Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Motorsport Team Germany - Talentförderung auf höchstem Niveau!

Das Bewerbungsverfahren für den Bundeskader 2025 hat begonnen. Junge Fahrerinnen und Fahrer haben bis zum 31. August die Chance, sich für einen der begehrtesten Ausbildungsplätze im Rennsport zu bewerben.


Das Motorsport Team Germany wurde Anfang 2021 restrukturiert. Das Projekt fördert junge Talente in zehn Disziplinen – jeweils fünf im Automobil- und Motorradsport. Zusammen mit den DMSB-Nationalmannschaften bildet der Bundeskader das Motorsport Team Germany, das nun auch von Audi, BMW, Mercedes-AMG und Porsche unterstützt wird. Diese Förderung spielt eine wesentliche Rolle für die Zukunft des deutschen Motorsports.

Teilnehmer des Motorsport Team Germany durchlaufen ein intensives Trainingsprogramm, das sie optimal auf ihre zukünftigen Karriereschritte vorbereitet. Das Programm umfasst eine Vielzahl von Maßnahmen, darunter regelmäßige Fitness- und Mentaltrainings, die den Sportlern helfen, sich auf Wettkämpfe vorzubereiten. Zusätzlich werden Coachings im Bereich Fahrzeugtechnik angeboten, um die Zusammenarbeit mit Ingenieuren und Mechanikern zu verbessern. Experten vermitteln den Sportlerinnen und Sportlern wertvolles Wissen, das für ihre Motorsportkarriere unerlässlich ist. Dazu gehören auch Medienarbeit, der Umgang mit Sponsoren und Ernährungsberatung. Auch die Eltern der jüngeren Talente erhalten unterstützende Beratungsangebote.

Um sich für das Motorsport Team Germany zu bewerben, müssen Fahrerinnen und Fahrer zwischen 12 und 22 Jahren ihr Können im Zwei- oder Vierradbereich bereits unter Beweis gestellt haben. Derzeit gehören 35 Sportlerinnen und Sportler aus verschiedenen Disziplinen wie Kart, Formel, GT- und Tourenwagensport, LMP, Rallye sowie Motorrad-Straßenrennsport, Motocross, Enduro, Trial und Speedway dem Team an.

Simon Längenfelder, ein erfolgreicher Motocross-Pilot, empfiehlt allen talentierten Fahrern: „Bewerbt euch für den Förderkader, damit auch ihr von den umfangreichen Unterstützungsmöglichkeiten profitieren könnt und eure sportlichen Ziele erreicht!“

Die Bewerbung ist ab dem 1. Juli über ein Online-Talentmeldeverfahren möglich. Erfüllen die Bewerber die Voraussetzungen, folgt ein mehrstufiges Auswahlverfahren inklusive eines Leistungstests in der Landessportschule Ostfildern-Ruit bei Stuttgart.

Bewerbungsstart ist der 1. Juli 2024. Die Frist endet am 31. August 2024.

Zur Bewerbung im Automobilsport
Zur Bewerbung im Motorradsport

Infos zum aktuellen Bundeskader

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 09. Juli 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Kontakt

Deutscher Motorsport Verband e.V.
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main

 

Telefon: (069) 6950020
Telefax: (069) 69500220
E-Mail: