Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteFanportal Motorsport | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Erfolgreicher Saisonstart für die DNKM in Assen/NL

  Die Deutsch-Niederländische-Kartmeisterschaft vom KSV Saterland e.V., kurz DNKM, ist erfolgreich in ihre Saison 2024 gestartet.

Die Lizenzfreie Clubsportmeisterschaft des KSV Saterland ist eine Serie von Rennfahrern für Rennfahrer und soll allen die Möglichkeit geben, bezahlbaren Motorsport zu betreiben. 

 

Ralf Müller, 1. Vorsitzender des KSV Saterland, und sein Team konnten neben bekannten Gesichtern auch viele neue Fahrer in allen Startklassen begrüßen 

 

„Nach der etwas schwierigen Zeit des Neustarts, im Nachgang der Pandemiephase, sind wir sehr zufrieden, wie groß wieder das Interesse an unserer Rennserie ist.“, so Ralf Müller.

 

Fast 90 Starter aller Klassen, vom Bambini, Junior, Senior, DD2… bis KZ, IMG_0178-1024x683sind am ersten Rennwochenende der Meisterschaft in Assen/NL am TT Circuit an den Start gegangen.

 

Nachdem es noch beim freien Training und Testtag am Freitag, mit Starkregen und Sturmböen, eher nach einem klassischen Regenrenntag aussah, hatte Petrus doch am Renntag ein Einsehen mit dem KSV

 

Bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein konnte am frühen Morgen die Fahrerbesprechung starten.

Aufgrund der idealen Bedingungen versprach der Tag spannende Rennen und packende Zweikämpfe der Fahrer.

Zahlreiche technische Ausfälle begleiteten das erste Rennwochenende, was nach einer langen Winterpause und nur einer kurzen Vorbereitungszeit auf die neue Saison nicht verwunderlich ist, allerdings zeigten sich alle Fahrer, wie auch Veranstalter, bei der Siegerehrung am Ende des Tages zufrieden. 

Die einen strahlten mit den Pokalen um die Wette, die anderen waren bereits schon mit den Bestellvorgängen IMG_0162-1024x683beschäftigt, um beim nächsten Rennwochenende wieder erfolgreich an den Start gehen zu können.

 

„Bei uns ist jeder Fahrer willkommen, vom jüngsten bis zum Fahrer Ü50, vom Gaststart bis zur Meisterschaft, unsere Serie ist geprägt vom miteinander im Fahrerlager, nicht auf der Rennstrecke… So mancher Abend nach einem Renntag endet mit gemütlichem Beisammensein im Fahrerlager, hier werden oft bis spät in der Nacht Benzingespräche geführt...“ so Ralf Müller 

 

  So geht es in der Meisterschaft weiter, die verbleibenden Renntage sind:

 

18.05 Vledderveen/NL

08.06 Assen/NL

20.07 Belleben/Deutschland

14.09 Emsbüren/Deutschland

12.10 Assen/NL

 

und am 18.11 wird in Emsbüren der Winterpokal ausgetragen.

 

Interesse?

Dann ran, unter www.ksv-saterland.de gibt es weitere Informationen oder per mail an,  

Vielleicht kennt Ihr auch den ein oder anderen Fahrer und könnt ihn fragen…bei den Jüngeren ist es ja oft so das die auf Insta oder Facebook bereits Kontakte haben…

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 14. Mai 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Kontakt

Deutscher Motorsport Verband e.V.
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main

 

Telefon: (069) 6950020
Telefax: (069) 69500220
E-Mail: