Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseitePräsidium | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

DMV Jahreshauptversammlung 2024

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2024 des DMV - Deutscher Motorsport Verband e.V.

 

Am 3. März 2024 fand die Jahreshauptversammlung des DMV - Deutscher Motorsport Verband e.V. im Gebäude des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) im Haus des Sports II in Frankfurt am Main statt. Der Beginn der Veranstaltung um 12:00 Uhr markierte den Auftakt eines informativen Tages. Die Begrüßung, bei der die Anwesenheit und Stimmberechtigung festgestellt wurden, bildete den Auftakt der Hauptversammlung. 

Der Fortgang der Tagesordnung sah ausführliche Berichte des Präsidiums vor, darunter die Perspektiven des Präsidenten Dr. Gunther David, der Vizepräsidentin Iris Bonow, die Finanz- und Verwaltungsberichte und die ausführlichen Berichte zum Thema Sport. Diese gaben einen Einblick in die verschiedenen Teile des Verbands und betonten die positiven Entwicklungen der vergangenen Jahre. Im Anschluss an die Berichte erfolgte die Entlastung des Präsidiums für das Jahr 2023.

Ein entscheidender Abschnitt der Jahreshauptversammlung 2024 widmete sich den Wahlen und damit der Neubesetzung wichtiger Positionen im Verband. Gemäß der Tagesordnung standen in diesem Jahr die Wahlen für das Präsidium gemäß §14.2. Gruppe B im Fokus. Die Mitglieder hatten die Möglichkeit, ihre Stimmen für die Positionen der Vizepräsidentin und des Vizepräsidenten im Bereich Automobilsport abzugeben. Dabei wurden die bisherigen Amtsinhaber Iris Bonow (Vizepräsidentin) und Dr. René Henn (Vizepräsident Automobilsport) in Ihren Ämtern bestätigt bzw. wiedergewählt. 

 

 

Ein weiterer Punkt war die Bestätigung der Wahlvorschläge für das erweiterte Präsidium. Dies umfasste die Bestätigung des Vorsitzenden des Verwaltungsrats, der Regionalvertreter und des Vertreters der Motorsportjugend (MSJ). Neben den Wahlen des Präsidiums und der Revisoren wurde den Mitgliedern auch die Beschlussfassung über die Erhöhung des Jahresbeitrags ab dem 1. Mai 2024 präsentiert und zur Abstimmung gebracht. Die in der Inside 01 / 2024 in der Anlage 1 erläuterte Beitragserhöhung wurde der Versammlung stellvertretend für das Präsidium von dem Präsidenten Dr. Gunther David vorgestellt.

 

Die Anwesenden diskutierten die Beitragserhöhung, die im Anschluss mit sehr deutlicher Mehrheit angenommen wurde. Zusätzlich wurde der Haushaltsplan für das Jahr 2024 genehmigt, um die finanzielle Planung des Verbands zu sichern.

 

Die abschließenden Themen umfassten die Festlegung des Ortes für die Hauptversammlung 2025 sowie weitere Angelegenheiten.

 

 

P1240719Auch Ehrungen wurden in diesem Jahr wieder vorgenommen. Ulrich Zorn vom UMC Ulm bzw. der Landesgruppe Baden- Württemberg wurde für sein langjähriges und engagiertes Wirken im Motorsport und für den DMV e.V. zum Ehrenmitglied des DMV  e.V. ernannt. Die Versammlung honorierte die Leistung und die Auszeichnung mit Beifall.

 

Die Atmosphäre während der Jahreshauptversammlung war geprägt von einer familiären und freundlichen Atmosphäre. Die Mitglieder genossen nicht nur dieP1240416 informativen Diskussionen, sondern auch die Geselligkeit die, unterstützt von leckerem Kaffee und Kuchen, zu netten Gesprächen beitrug. 

 

Das Präsidium des DMV e.V. schloss die Versammlung mit einem herzlichen Dank an alle Mitglieder für ihre aktive Teilnahme und ihr Engagement für den Motorsport.  

 

 

 

Text: Niklas Wittchen

Fotos: Andrea Kloss   

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 05. März 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Kontakt

Deutscher Motorsport Verband e.V.
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main

 

Telefon: (069) 6950020
Telefax: (069) 69500220
E-Mail: