Bannerbild | zur StartseiteFanportal Motorsport | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

DMV Wochenende 2023 - Familie und Freunde in Suhl

Familie und Freunde in Suhl – DMV / MSJ Wochenende 2023 in Suhl zum 100-jährigen Jubiläum des DMV e.V.

 

Es ist der 11. November 2023 auf dem Ringberg in Suhl. Pünktlich zum DMV / MSJ Wochenende hat es morgens zu schneien begonnen. Man hatte doch tatsächlich Zweifel am Fortbestand dieser „Tradition“. Denn in den vergangenen Jahren hatte es mindestens einmal am Verbands-Wochenende kurz geschneit.

 

Der Schnee fiel nur kurz und blieb auch nicht liegen. So konnten die zahlreichen Gäste, zu Ehrenden, Ehrenamtlichen und Besucher problemlos anreisen. Viele kamen sowieso bereits am Freitag an.

 

Das diesjährige Wochenende stand unter dem Motto „100 Jahre DMV“. Das Jubiläumsjahr startete am Tag der hundertsten Wiederholung des Gründungsdatums, am 25.02.2023, und brachte über das ganze Jahr die verschiedensten Aktionen und Veranstaltungen hervor. 

 

Das Wochenende in Suhl wurde von der Jugend- und Superkart-Slalom Ehrung der Motorsportjugend (MSJ) des DMV eingeleitet. Ca. 160 Gäste jubelten den Kindern und Jugendlichen zu und sorgten so für unvergessliche Momente bei den Sportlern. Die Referenten Lisa Hobl und Bernd Büttner sowie der Vorsitzende der Motorsportjugend Boris Bachmann kümmerten sich dabei um die Moderation der Veranstaltung.

 

In dem Reglement der Motorsportjugend steht geschrieben, dass die ersten 30% der Teilnehmer jeder Klasse anlässlich der Saisonmeisterschaftsfeier eine Ehrung erfahren. Aufgrund der großen Menge an Teilnehmern gibt es daher für die Kartsportler eine separate Ehrung. Zusätzlich werden die jeweiligen Meister der Klassen und Wertungen auch auf der DMV-Gala der Meister geehrt. 

 

Die DMV-Gala der Meister startete dann am Samstagnachmittag. 300 Gäste aus allen möglichen Disziplinen nahmen ca. 200 Ehrungen entgegen. Die Moderatoren des Abends, Linda Terting und Marco Mander, führten die Gäste in einem interessanten Programm durch die verschiedenen Disziplinen und Ehrungen. Dabei kamen auch kurze Einspieler zu den Disziplinen zum Einsatz. 

 

Ein Highlight sind jedes Jahr auch die Sonderehrungen. In diesem Jahr durfte der Präsident des DMV e.V., Dr. Gunther David, den „Sonderpreis für besondere Verdienste im Motorsport“ übergeben. Dieser ging an den MSC Berlin e.V. und deren Vorsitzenden Orestis Antonopoulos (*siehe Kasten).

 

Der Abend war aber mit dem Ende der Ehrungen noch nicht vorbei. Erstmals beehrte das Künstlerduo „Bergstreetboys“ (www.bergstreet-boys.de) die Gäste der Veranstaltung. Ab 20:30 Uhr wurde bis in die tiefe Nacht gefeiert und getanzt 

 

DMV-Jahreshauptversammlung 2023

 

Am Sonntag stand dann die DMV-Jahreshauptversammlung auf dem Programm. Ab 10:00 Uhr kamen Vertreter von Vereinen und Landesgruppen, aber auch Einzelmitglieder, die ihre Stimme bei den zu treffenden Entscheidungen selbst einbringen wollten, zusammen.

 

Als Gast geladen war der Diplom-Finanzwirt & Steuerberater der Kanzlei Wahl Fiedler Faller, Hans Ulrich Wahl. Die Kanzlei betreut den DMV e.V. seit 2012 und bot den Anwesenden einen Überblick über die außerordentlich positive und stabile finanzielle Entwicklung des Verbandes in den vergangenen Jahren. 

 

Zur Wahl standen in diesem Jahr die Mitglieder des Präsidium gemäß §14.2. Gruppe A der Satzung des DMV e.V., der Präsident, der Vizepräsident für Finanzen und Verwaltung sowie der Vizepräsident Motorradsport. Während der Präsident sowie der Vizepräsident Motorradsport sich wieder als Kandidaten für eine Wiederwahl haben aufstellen lassen, stand der Vizepräsident für Finanzen und Verwaltung nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung. Sowohl der Präsident als auch der Vizepräsident Motorradsport wurden wiedergewählt, das Amt des Vizepräsidenten für Finanzen und Verwaltung wurde nicht besetzt und wird vom geschäftsführenden Präsidium übernommen. Der bisherige Vizepräsident in diesem Resort wird dem geschäftsführenden Präsidium beratend zur Seite stehen.

 

MSJ-Vollversammlung 2023

 

Neben der feierlichen Ehrung am Samstag standen in Suhl auch die MSJ-Ausschusssitzung und die MSJ Kart-Delegierten-Sitzung am Freitag, sowie die MSJ Vierrad-Sitzung am Samstagmorgen auf dem Programm. Diese Sitzungen waren geprägt von der Weiterentwicklung der Jugendarbeit und der nachhaltigen Ausrichtung der Disziplinen, um den Sportlerinnen und Sportlern zukünftig weiter attraktive Betätigungsfelder bieten zu können.

 

Am Sonntagmittag stand zum Abschluss des DMV/MSJ Wochenendes die MSJ-Vollversammlung auf dem Programm. Boris Bachmann berichtete von der konstruktiven Arbeit im MSJ-Jugendausschuss und auch die Referenten berichteten von neuen Projekten und Ideen, die im vergangenen Sportjahr umgesetzt wurden. Als Beispiel wurde hier das neue MSJ MX Futures Programm genannt, aber auch zahlreiche weitere Projekte wurden in der Saison 2023 erfolgreich gestartet. 

 

Die Förderung der Projekte und Jugendgruppen spiegelten sich im Bericht von Schatzmeister Sönke Petersen wider, der von hohen Zuschüssen berichtete, die im Jahr 2022 als Starthilfe nach Corona an die Jugendgruppen der DMV-Ortsclubs ausbezahlt wurden. Längerfristig werden hier zum einen neue Sponsoren gesucht und zum anderen auch neue Mittel und Wege gesucht, um zukünftig die Zuschüsse an die gestiegenen Einkaufspreise der Sportgeräte anzupassen. 

 

Die Wahlen verliefen allesamt reibungslos und so wurden Boris Bachmann (Vorsitzender), Celina Liebmann (MSJ-Bahnsport-Referentin) und Bernd Büttner (Superkart-Referent) einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Der Posten des MSJ-Jugendtrial-Referenten wurde in den vergangenen Jahren von MSJ-Jugendsekretär Sandro Melchiori kommissarisch betreut. Für diese Aufgaben stellt sich Andreas Reinshagen der Versammlung vor und wurde im Anschluss einstimmig zum MSJ-Jugendtrial-Referenten gewählt.

 

Die Weichen der MSJ sind somit auch für die kommenden Jahre gestellt und auf die nachhaltige Förderung der Jugendarbeit der einzelnen Disziplinen ausgerichtet.

 

Sonderpreis für besondere Verdienste im Motorsport – MSC Berlin e.V.

Der MSC Berlin e.V. ist 1972 in den DMV e.V. eingetreten und konnte gleich durch die Organisation von einigen Großveranstaltungen im DMV Aufmerksamkeit erregen. Über die Jahre hat sich der Verein als verlässlicher und aktiver Partner im Verband etabliert.

 

In den vergangenen Jahren hat sich der Verein vor allem die Arbeit für und mit dem Nachwuchs auf die Fahnen geschrieben. Es wurden viele Projekte ins Leben gerufen und der Verein hat sich bei diversen, auch nicht vereinseigenen Veranstaltungen, als Unterstützung ausgezeichnet. Auch verbandsintern konnte in den letzten Jahren die Arbeit mit dem Verband intensiviert werden. So ist der Verein maßgeblich an der Durchführung und an dem Erfolg von Projekten anlässlich des Jungen Engagements beteiligt. Dabei kann man sich immer auf die umgängliche und proaktive Zusammenarbeit des Vereins verlassen.

 

Man kann eine stetige Weiterentwicklung des Vereins und des Mitgliederstamms beobachten. Es werden ständig neue Impulse gesetzt. Man hat immer den Finger am Puls der Zeit und das offene Ohr für die Wünsche der Mitglieder. Wir freuen uns auch in der Zukunft gemeinsam an der Entwicklung von Ideen zu sitzen, Projekte von der Theorie in die Praxis zu überführen und wir sind gespannt was die Zukunft noch Spannendes zu bieten hat.

Fotoserien

DMV Wochenende 2023 Suhl (FR, 17. November 2023)

Hier finden Sie Bilder zum DMV Wochenende 2023 in Suhl

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 17. November 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Kontakt

Deutscher Motorsport Verband e.V.
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main

 

Telefon: (069) 6950020
Telefax: (069) 69500220
E-Mail: