Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseitePräsidium | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

World Speed Trials bringen FIM-Landgeschwindigkeits-Weltrekordrennen auf auf Lausitzring

Als erste Veranstaltung dieser Art bringen die World Speed Trials by SwissPerformance mit Unterstützung des Deutschen Motorsport Bundes (DMSB) FIM-Landgeschwindigkeits-Weltrekorde nach Europa. Die World Speed Trials sollen vom 21. bis 24. September 2023 auf dem Lausitzring in Deutschland stattfinden. Bei der einzigartigen Veranstaltung wird es einen FIM-Kurzstrecken-Weltrekord mit fliegendem Start auf der Viertelmeile-Rennstrecke geben.

 

Rudolf Steck, Inhaber von SwissPerformance, ist selbst ein leidenschaftlicher FIM-Landgeschwindigkeits-Weltrekordfahrer und erfahrener Eventveranstalter. Neben der Organisation einer Reihe von Motorradveranstaltungen in seinem Heimatland Schweiz warb Steck für den World Speed Trial Australia 2018 am Lake Gairdner, wo er auch als Teilnehmer antrat. „Ruedi“ freut sich nun darauf, die Gelegenheit, einen offiziellen FIM-Landgeschwindigkeits-Weltrekord aufzustellen, nach Europa zu bringen, wo auf dem Lausitzring in Deutschland Kurzstrecken-Landgeschwindigkeitsrennen stattfinden werden.

 

„Der europäische Veranstaltungsort ermöglicht Teams aus Europa die Teilnahme mit bescheideneren Budgets, da die Kosten für Reise, technische Infrastruktur und Unterkunft nur einen Bruchteil der Kosten für Veranstaltungen außerhalb Europas ausmachen“, sagte Steck. „Dies soll zu einer regelmäßigen jährlichen europäischen Veranstaltung werden und als Gegengewicht zu Veranstaltungen in Übersee kontinuierlich ausgebaut werden.“

 

Die Durchführung an einem etablierten Rennort und nicht auf einer natürlichen Oberfläche wie den Bonneville Salt Flats in den USA oder dem Salar de Uyuni in Bolivien trägt nicht nur dazu bei, die Kosten für die Rennanlagen niedrig zu halten, sondern bietet den Zuschauern auch eine weitere einzigartige Gelegenheit. Aufgrund der Sicherheit und des Fehlens von Absperrungen können die Zuschauer bei Landgeschwindigkeitsrennen normalerweise nicht in die Nähe des Renngeschehens kommen, aber die World Speed Trials by SwissPerformance am Lausitzring ermöglichen es den Fans, ganz nah an das Geschehen heranzukommen.

 

„Für die Teilnehmer – Fahrer und Zuschauer – wird diese Veranstaltung ein einzigartiges Erlebnis“, erklärte Steck, „denn im Gegensatz zu Veranstaltungen im Ausland können die Zuschauer die Rennen hautnah miterleben.“ Dieses hautnahe Erlebnis hat das Potenzial, mehr Fans und Konkurrenten anzulocken, da sie Zeuge des Nervenkitzels hoher Geschwindigkeiten sowie der technischen Fähigkeiten und des praktischen Einfallsreichtums werden, die erforderlich sind, um einen prestigeträchtigen FIM-Landgeschwindigkeits-Weltrekord aufzustellen.

 

Weitere Informationen zu den World Speed Trials von SwissPerformance finden Sie unter www.worldspeedtrials.com. Es ist nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen; Anmeldeinformationen sind ab sofort unter swissperformance.ch/fahrerinfos.htmlverfügbar.

 

Quelle: FIM

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 26. Mai 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Kontakt

Deutscher Motorsport Verband e.V.
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main

 

Telefon: (069) 6950020
Telefax: (069) 69500220
E-Mail: