Warning: Declaration of plgCCK_FieldSelect_Dynamic::getValueFromOptions($field, $value, $config = Array) should be compatible with JCckPluginField::getValueFromOptions($field, $value, $config = Array, $strict = false) in /homepages/26/d324165418/htdocs/dmv_motorsport/plugins/cck_field/select_dynamic/select_dynamic.php on line 797

DHM 2019: Sieben Läufe für historische Motorräder

Die Deutsche Historische Motorradmeisterschaft (DHM) ist neben der IDM das höchste motorradsportliche Prädikat in Deutschland. Unter dem Dach des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV) organisiert die DHM auch in diesem Jahr sieben Gleichmäßigkeitsläufe in Deutschland und dem benachbarten Ausland. Bis zu 650 Teilnehmer gehen mit ihren klassischen Motorrädern und Seitenwagen-Gespannen bei folgenden Veranstaltungen in 2019 an den Start...

Termine 2019:

  • 12. bis 14.04.2019       VFV Klassik GP Preis der Stadt Most/CZ  
  • 11. und 12.05.2019     VFV Großer Preis von Colmar Berg (LUX)
  • 16.06.2019                   Kölner Kurs, Nürburgring 
  • 27. und 28.07.2019     VFV Großer Preis der Stadt Metz (F)  
  • 17. und 18.08.2019     31. Int. ADAC/VFV Schottenring Classic Grand Prix
  • 06. bis 08.09.2019       42. Hockenheim Classics 
  • 04. bis 06.10.2019       VFV Historischer Börde GP Oschersleben

Besonders erfreulich ist die Rückkehr auf die schön gelegene und schnelle Rennstrecke in Most/Tschechien. In Hockenheim steht in diesem Jahr wieder der IDM-Kurs zur Verfügung, worüber sich die Teilnehmer besonders freuen.

Am Ende der Saison werden bei einem Festakt sowohl die Klassensieger geehrt als auch die folgenden Pokale vergeben: 

  • Deutscher Historischer Motorrad-Meister 2019
  • Deutscher Historischer Motorrad-Gespannmeister 2019 
  • Deutscher Historischer Motorrad-Gespannmeister Beifahrer 2019 

Im Rahmen der DHM-Gleichmäßigkeitsläufe starten Maschinen der Baujahre 1920 bis 1993 in 18 Soloklassen und fünf Gespannklassen aus den Epochen:

  • Antik                bis 1919
  • Vintage            1920 bis 1930
  • Post-Vintage   1931 bis 1949
  • Classic             1950 bis 1967
  • Post-Classic    1968 bis 1983
  • Youngtimer    1984 bis 1993

 

Historische Rennmotorräder und Renngespanne, die vor der Baujahrsgrenze Dezember 1993 gefahren wurden, Supersportmotorräder, die zum Sporteinsatz auf der Straße geeignet waren, detailgetreue Nachbauten (Repliken) solcher Motorräder sowie mit damaliger Technik neu aufgebaute Motorräder für die Clubsportklassen können, wenn sie dem DHM-Reglement entsprechen, nach Prüfung zugelassen werden.

Die DHM ist nicht nur Heimat für ambitionierte Sportfahrerinnen und -fahrer und Liebhaber historischer und klassischer Rennmaschinen. Auch frühere Teilnehmer an Welt-, Europa- und deutschen Meisterschaften sind regelmäßig am Start. Für Neueinsteiger in die Szene bietet die DHM jedwede Unterstützung an, sei es beim Aufbau oder der Restaurierung eines Wettbewerbsmotorrades als auch bei den ersten Schritten auf einer Rennstrecke. Kameradschaft und ein sehr kollegialer und hilfsbereiter Umgang der Teilnehmerinnen und Teilnehmer miteinander sind besondere Merkmale der DHM. Das Leitmotiv lautet daher auch "Motorsport unter Freunden organisiert von Fahrern für Fahrer".

Ein weiterer Vorteil der DHM ist, dass die Teilnehmer keine separate Rennsportversicherung abschließen müssen. Eine Lizenz, die unkompliziert über die Website des DMSB beantragt werden kann, genügt. Die meist genutzte H-Lizenz kostet in 2019 gerade einmal 105 Euro. Ein ärztliches Attest ist erst ab dem 75. Lebensjahr erforderlich.

Aufgrund der vereinsrechtlichen Verankerung genügt bei der DHM eine kostendeckende Gebührenstruktur. Von daher ist der finanzielle Einsatz für die Teilnahme an den Veranstaltungen der DHM vergleichsweise gering. Bis zum 21. Lebensjahr fahren Teilnehmerinnen und Teilnehmer sogar nenngeldfrei! Und da die Wertung nach dem Gleichmäßigkeitsmodus erfolgt, ist eine meist teure Aufrüstung der Fahrzeuge nicht unbedingt erforderlich. Bei der DHM kann auch die Fahrerin oder der Fahrer eines Motorrads mit Serienleistung durchaus einmal der Sieger sein. Stammfahrer, Neueinsteiger und Wieder-Einsteiger sind herzlich eingeladen, an den Veranstaltungen im Jahr 2019 und den darauffolgenden Jahren teilzunehmen.

Seit kurzem ist auch die Zulieferindustrie auf die werbewirksamen Aktivitäten der DHM aufmerksam geworden. "Motorsport zum Anfassen" und die historischen Fahrzeuge selbst sind ausschlaggebende Merkmale für emotionale Werbung. Vor diesem Hintergrund gewinnt die DHM mehr und mehr Sponsoren.

Weitere Informationen finden unter: www.vfv-dhm.de

Text: Klaudia Hecht

Fotos: (1) DHM, (2) Roland Leger, (3) Michael Naegel, (4) DHM


Veröffentlicht am: 13.03.2019 | Kategorie: News Motorradsport | Zugriffe: 12242
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag DHM 2019: Sieben Läufe für historische Motorräder? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen