BannerbildPräsidiumBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hans Weber DMV Sportler des Jahres

Hans Weber reiste vergangenen Samstag mit seiner Ehefrau Sophie ins thüringische Suhl, wohin der Deutsche Motorsport Verband (DMV) zur Ehrung seiner erfolgreichen Motorsportler in der Saison 2022 eingeladen hatte.

Vor 350 geladenen Gästen erhielt der "Eishans" zunächst aus den Händen von DMV-Motorradsport-Präsident Armin Bolz seinen Pokal für den Gewinn der Vizeweltmeisterschaft im Eisspeedway. Nach weiteren rund 200 Pokalverleihungen kam zum Schluss der Meisterfeier das Highlight des Abends – die Auszeichnung durch das Präsidium des DMV zum „Motorsportler des Jahres 2022“ und die lautete: The Winner is … HANS WEBER!

Johann Weber, genannt der "Eishans"  verdiente sich die Auszeichnung mit dem Gewinn des Vizeweltmeistertitels im Eisspeedway 2022 und der Deutschen Eisspeedwaymeisterschaft, letztmalig vor Corona in 2020 ausgetragen.

DMV Präsident Dr. Gunther David persönlich hielt die Laudatio und überreichte dem Eishans die Urkunde.

Hans Weber war sichtlich gerührt, hatte er mit einer solchen Ehre nicht gerechnet.

Denn in der „Verlosung“ um die höchste Sportlerauszeichnung des DMV waren unter anderen Größen des Sports, wie Seitenwagen-Europameister und Deutscher Meister Markus Venus und auch die Drittplatzierte der Frauen-Motocross-Weltmeisterschaft Larissa Papenmeier.

„Es war eine tolle Veranstaltung mit einer richtig guten Atmosphäre“, resümierte Hans am Ende. Und zusammen mit dem Vorstand des Inzell-Veranstalters, der DMV Landesgruppe Südbayern, wurde noch lange weitergefeiert, als die Lichter im Festsaal bereits heruntergedimmt waren …

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 24. November 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Social Media

Folgen Sie uns!