DMV Speedkart Meisterschaft: Katrin Schmidt gewinnt Pfarrkirchen

Unglaublich: Die Hessin Katrin Schmidt gab beim dritten Meisterschaftslauf der Speedkarts bei der Deutschen DMV Quad und Speedkart Meisterschaft in Pfarrkirchen ihren Einstand und –  ließ die Männer stehen. Platz 1 für die Oberhessin aus Niederaula mit einem Laufsieg, zwei zweiten und einem dritten Platz.

Im Rahmen des DMV-Sandbahnrennens in Pfarrkirchen vor großer Zuschauerkulisse wurde der Oldenburger Jochen Säfken Zweiter, der ebenfalls einen Laufsieg und einen zweiten Platz verbuchen konnte.

Ingo Duttiné wurde mit einem Heatsieg Dritter, musste sich aber in den anderen drei Läufen hinter Katrin und Jochen einreihen.

Bei Titelverteidiger Maurice Meyer lief es in den ersten drei Läufen gut, doch im letzten Outing schlug der Osnabrücker mit seinem Suzuki-Kart hart in die Bande ein – das Fahrzeug war danach Kernschrott. Maurice blieb glücklicherweise unverletzt.

Markus Tork blieb mit technischen Problemen nur der fünfte Platz; Ronald Gerlach brachte, wie schon in Ludwigslust und Mulmshorn sein Kawasaki-Kart nicht zum Laufen.

Insgesamt eine tolle Speedkart-Premiere auf der 1000 Meter Bahn in Pfarrkirchen, die ihre Fortsetzung verdient!

Der aktuelle Punktestand der Speedkarts steht auf Klasse 7: Speedkart bis 650 ccm 2022 | Deutsche DMV Quad und Speedkart Meisterschaft (shorttrack-online.de)


Foto: Kim Kempa (Facebook)

 


Veröffentlicht am: 02.08.2022 | Kategorie: News Bahnsport | Zugriffe: 215
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

DMV Redaktion

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag DMV Speedkart Meisterschaft: Katrin Schmidt gewinnt Pfarrkirchen? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen