Speedway Paar Cup: Platz 3 für MSC Nidda

Der MSC Nidda trat mit seinem Team "Nidda Crocodiles" beim DMSB Speedway Paar Cup in Leipzig an. Mit den beiden von Teammanager Fabio Wagner verpflichteten Youngstern Fabian und Timo Wachs vom Wachs Racingteam gab es den größten Erfolg für den MSC Nidda im DMV. Im Motodrom am Cottaweg  konnte die neu gegründete Speedway Mannschaft des MSC Nidda, welche unter dem Namen #niddacrocodiles in dieser Saison an den Start rollt, den 3. Platz beim Mannschaftspokal einfahren.

Mit diesem Ergebnis hatte niemand im Verein gerechnet und wir freuen uns wirklich riesig über den Sensationserfolg. Leider gab es mit der Bahn beim MC Post Leipzig auf Grund der heißen Temperaturen doch etwas Probleme und daher konnten die drei Finalläufe nicht mehr ausgefahren werden. Nach 5 Läufen von jedem Team konnten die Offiziellen des Deutschen Motor Sport Bundes das Ergebnis bestätigen. Gewinner wurde das Team des MSC Cloppenburg vor dem MSC Abendberg.

Der 1. Vorsitzende René Schäfer freute sich riesig über den unerwarteten Erfolg: „Ich möchte unserem Team meinen herzlichen Glückwunsch zur tollen Leistung aussprechen und wir freuen uns, dass wir beim ersten Einsatz im Paar Cup mit euch auf das Siegerpodest steigen durften. Vielen Dank auch an alle Sponsoren und Clubmitglieder, die diesen tollen Erfolg ermöglicht haben. Da wir dieses Jahr nach Corona unsere 25+2 Jahrfeier abhalten möchten, gibt es noch mehr zu feiern als nur das Clubjubiläum.“

Zeitgleich fand am Wochenende der erste Trainerlehrgang des Deutschen Motorsport Verbandes welchem der MSC Nidda angeschlossen ist statt. Dieser Lehrgang wurde in den Räumlichkeiten des Deutschen Olympischen Sport Bundes durchgeführt und der MSC Nidda konnte mit der Geschäftsführerin Katharina Anderweit und dem Vorsitzenden René Schäfer gleich zwei Förderkandidaten zu dem durch den DMV finanzierten Lehrgang schicken. Anfang November sollen die ausgebildeten Trainer dann ihre C-Lizenz nach erfolgreicher Absolvierung erhalten. Der MSC Nidda möchte mit dieser Ausbildung zweier Vorstandsmitglieder auch im Thema Jugendarbeit einen Schritt nach vorne machen.

 

Text und Foto: MSC Nidda

 


Veröffentlicht am: 27.06.2022 | Kategorie: News Bahnsport | Zugriffe: 815
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Speedway Paar Cup: Platz 3 für MSC Nidda? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen