Eisspeedway: „Eishans“ Weber in der WM, Markus Jell verzichtet

Die Tage werden kälter, die neue Eisspeedwaysaison steht vor der Tür. Schon in zwei Wochen beginnt die Kampagne mit der (nachgeholten) Europameisterschaft 2021 in der polnischen Stadt Tomaszow Mazowiecki. Dort starten zwei deutsche Piloten: DMV-Mitglied Hans Weber, erfolgsreichster deutscher Spikes-Pilot der letzten Jahre, und Luca Bauer, Sohn von Eislegende Günther Bauer, der mit italienischer Lizenz teilnimmt.

Für „Eishans“ Weber gab es dieser Tage eine freudige Überraschung: Obwohl er die WM 2021 in Togliatti (Russland) verpasst hatte, gab ihm die FIM eine der sechs permanenten Wildcards, die für alle drei Grand-Prix-WM-Rennen der Saison 2022 gesetzt sind. Seine populären Mitstreiter: Daniil Iwanov, Dmitry Koltakov (beide RUS), Martin Haarahiltunen (S), Franky Zorn (A) und Jasper Iwema (NL). Der Russe Dinar Valeev ist als Titelverteidiger ebenfalls fix gesetzt.

Damit ist sicher, dass Hans Weber beim deutschen Grand Prix in Inzell am 12. und 13. März an beiden Tagen am Start sein wird.

Enttäuschende Nachrichten indes von Markus Jell: der ehemalige deutsche Eisspeedwaymeister aus Landshut hat die Eissaison 2021/22 wegen der unsicheren Pandemielage komplett abgesagt. Der Bayer will sich indes im Winter in Spanien auf die Flattracksaison 2022 vorbereiten. Jell konnte in der Flattrack-Weltmeisterschaft 2021 einen überraschenden dritten Platz belegen.
 

Eisspeedway 2021/2022

4.12.2021            Eisspeedway-Europameisterschaft Tomaszow Mazowiecki/PL
15.01.22               WM-Qualifikation Örnsköldsvik/S
12./13.02.22       Grand Prix 1+2 Togliatti/RUS
12./13.03.22       Grand Prix 1+2 Inzell/D
02./03.04.22       Grand Prix 1+2 Heerenveen/NL

Foto: Schiffner


Veröffentlicht am: 22.11.2021 | Kategorie: News Bahnsport | Zugriffe: 135
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Eisspeedway: „Eishans“ Weber in der WM, Markus Jell verzichtet? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen