Warning: Declaration of plgCCK_FieldSelect_Dynamic::getValueFromOptions($field, $value, $config = Array) should be compatible with JCckPluginField::getValueFromOptions($field, $value, $config = Array, $strict = false) in /homepages/26/d324165418/htdocs/dmv_motorsport/plugins/cck_field/select_dynamic/select_dynamic.php on line 797

Neue Highlights der Motorradsicherheit

Anfang September geht es los: Dann kann jeder Interessierte die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Thema „Roller- und Motorradsicherheit“ aus aller Welt kostenlos unter www.ifz.de einsehen. Anlass hierfür ist die 13. Internationale Motorrad­konferenz des Instituts für Zweiradsicherheit (ifz), die mit der Unter­stützung der Motorcycle Safety Foundation (MSF) aus den USA, dem europäischen (ACEM) und deutschen Industrie-Verband Motorrad (IVM), sowie dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) realisiert wird.

Ein breites Themenspektrum ist auch diesmal wieder das Markenzeichen der Konferenz, die auf dem Weg des internationalen Expertenaustauschs zur Erhöhung der Zweiradsicherheit beitragen will. Geht es etwa um den Themenkomplex „Fahrer“, so ist unter anderem das Thema Schräglage von Bedeutung. Wo liegen hier die Grenzen im Fahralltag und lassen sie sich durch Training beeinflussen? Um die eigenen fahrerischen Grenzen reflektieren zu können, wird auch die Möglichkeit der Schräglagenmessung via Smartphone untersucht. Zudem ist das Optimieren von Motorradbekleidung und der Einsatz von Fahrer-Airbags Teil des Programms.

Einen ebenso aktuellen wie wichtigen Themenschwerpunkt bilden auch die vielfältigen Analysen von Fahrer-Assistenzsystemen. Unter anderem spielen Einstellungen und Kenntnisstand der Fahrer mit Blick auf die Systeme eine Rolle, ebenso Fahrerreaktionen auf automatische Notbremsmanöver. Vorgehensweisen, wie Fahrer haptisch und visuell auf Gefahren aufmerksam gemacht werden können, werden ebenfalls analysiert. Weitere Studien untersuchen Motorradunfälle, insbesondere unter Berücksichtigung von Assistenzsystemen. Nicht zuletzt werden Unfallanalysen zu neuen Inhalten von Motorradtrainings in Beziehung gesetzt. Und natürlich findet auch das Thema Elektromobilität seinen Platz, beispielsweise wenn es um die Crash-Sicherheit der leistungsstarken Batterien geht.

„Motorradsicherheit wird nicht nur täglich auf unseren Straßen gelebt, sie wächst auch kontinuierlich durch den Austausch neuer Erkenntnisse rund um den Globus“, untermauert Matthias Haasper, Forschungsleiter des ifz, dieses internationale Event. Alle sind dabei gefragt, denn die transparente Struktur der diesjährigen Konferenz bietet jedem Interessierten die Möglichkeit dabei zu sein und sich einzubringen. „Jeder kann Fragen zu den Beiträgen einsenden, die von den Autoren während des Online-Live-Events am 6. Oktober 2020 und auch darüber hinaus beantwortet werden!“, fordert Haasper zur Teilnahme auf.

Weitere Informationen über die Konferenz und das Programm gibt es unter www.ifz.de.

Text: ifz - Institut für Zweiradsicherheit e.V.


Veröffentlicht am: 07.09.2020 | Kategorie: News Motorradsport | Zugriffe: 621
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Marco Mander

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Neue Highlights der Motorradsicherheit? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen