Volles Haus auf der Dreieckswiese im Sportpark Duisburg.

467 Fahrzeuge besuchten das 5. Oldtimertreffen des AMC Duisburg 1950 e.V.

Ob Mercedes, BMW, Opel, Volkswagen, Ford, Chevrolet, Simca, Fiat und und. Ein Fahrzeug schöner als das andere. Dazu noch Sonnenschein der den Asphalt auf 49,6 Grad um 12:33 Uhr auf der Dreieckswiese erhitzte. Die Sportwarte hatten jede Menge Arbeit, die Fahrzeuge einzuweisen um eine Platzordnung zu erhalten. Hochkonjunktur auch bei den angebotenen Speisen und Getränke. Zahlreiche Benzingespräche fanden in der bereitgestellten Gastroecke im Schatten der Dreieckswiese ausgerichtet von  Ivans DSV 98 Restaurant  Am Bertasee,  statt.

 

 

Bereits um 9.00 Uhr fanden sich die ersten Oldtimerbesitzer ein und der Platz an der Regattabahn füllte sich zusehend und um 11.30 Uhr platze der Platz an der Kruppstraße fast aus allen Nähten. Nicht nur die ganze bandbreite der Klassiker aus allen Jahren fand sich ein auch über 40 Motorräder fanden den Weg zum Sportpark Duisburg.

 

 

Zum ersten Mal wurde auch eine Anfänger Rallye ausgeschrieben. 15 Teams hatten sich eingeschrieben und pünktlich um 11:15 Uhr ging es auf die 80 km lange Reise. Die erste Pause nach Durchfahrtskontrolle, Wertungsprüfung und geheimer Durchfahrtskontrolle fand am Haus Scheppen am Baldeneysee statt. Auch hier hatten die Sportwarte zu tun, die Fahrzeuge zu parken, weil bei diesem Wetter die Parkplätze restlos überfüllt waren durch Ausfluggäste. Von hier aus ging es im Roadbook weiter nach Mülheim a.d. Ruhr. Im alten Wasserbahnhof hat die Organisation einen Terrassenplatz im Biergarten von Franky’s reserviert und zu einem Kaffee eingeladen. Die Schlussetappe führte dann noch einmal durch Wald und Wiesen mit Wertungsprüfung und Durchfahrtskontrolle zurück zum Sportpark. Zuschauer standen Spalier und begrüßten die Teilnehmer bei ihrer Zieleinfahrt. Sieger der ersten Rallye des AMC Duisburg e. V. im DMV wurden Yvonne und Thomas Schwarzer aus Münster mit ihrem VW Käfer 1303 Cabrio und nahmen die verdienten Siegerpokale, überreicht durch den 1. Vorsitzenden Robert Lünsmann, mit nach Hause.

 

 

Robert Lünsmann (1. Vorsitzender des AMC Duisburg e. V. im DMV): „Wir sind mit der Resonance sehr zufrieden und arbeiten darin die 500er Marke im nächsten Jahr zu knacken. Wir werden wieder den letzten Sonntag im August die Veranstaltung durchführen, wieder mit der Ausfahrt / Rallye die sehr gut bei den Teilnehmern angekommen ist. Wir werden sehen wie dort die Steigerung weitergeht. Unser Dank geht auch an Duisburg Sport die dieses Oldtimertreffen ermöglicht und freuen uns auf das sechste Treffen.“                                                       

 

TSP / Motorracetime.de


Veröffentlicht am: 02.09.2019 | Kategorie: DMV News | Zugriffe: 301
Dieser Newsbeitrag wurde verfasst von:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu dem Beitrag Volles Haus auf der Dreieckswiese im Sportpark Duisburg.? Dann senden Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren


DMV Inside

Das Magazin des DMV schnell, einfach und auf Wunsch unterwegs online lesen. Behalten Sie völlig kostenlos den Durchblick.

jetzt online lesen