Sportlich verreisen-HRS

Hotelportal HRS ist Nationaler Partner des Deutschen Sportausweises.
Verbände, Vereine, Mitglieder, Freunde und Bekannte – ganz gleich, wer über die Sportlinks bucht, unterstützt damit den DMV.

dmv inside 0415

DMV Pannenservice

Tel

 

069-695002-22
Die Notrufnummer

     
DMV Mitgliedskarte 2012 15

Kontaktieren Sie uns!

Deutscher Motorsport Verband e.V.
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main

Tel.: 069/695002-0
Fax: 069/695002-20
E-Mail: dmv@dmv-motorsport.de

facebook logogr twitter logogr

 

Impressum

Unser DMV-Team der Geschäftsstelle in Frankfurt steht Ihnen jeder Zeit zur Verfügung. Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme das Formular.

Speedway-Bundesliga startet in Pocking

Am Ostersamstag findet das erste Bundesligarennen der Saison im Rottal-Stadion in Pocking statt. Die DMV White Tigers starten am kommenden Samstag beim Bundesligaauftakt im Rottal-Stadion in Pocking mit einem Heimrennen in die neue Saison. Das Team der DMV White Tigers und der MSC Pocking freuen sich sehr, dass die Bundesliga zurück nach Pocking kehrt und man wird alles bestens vorbereiten um den Fans ein tolles Rennen zu bieten.

Da am Osterwochenende bekanntlich viele Bahnsportveranstaltungen traditionell in Deutschland stattfinden und zu dem auch einige Ligarennen im Ausland anstehen, steht leider kein ausländischer Fahrer auf der Nummer 1 für die DMV White Tigers zu Verfügung. Sönke Petersen und Andreas-Elvis Schumacher als Teammanager der White Tigers sind natürlich nicht erfreut, dass Robert Lambert als Nummer 1 nicht zur Verfügung steht, da er an dem gleichen Tag in der englischen ersten Liga für die Kings Lynn Stars starten muss, da die englische Liga laut der Regularien des Weltverbandes FIM Priorität hat. Da auch kein gleichwertiger Ersatz gefunden werden konnte und die Wölfe Wittstock angekündigt haben, mit einem jungen talentierten Dänen auf ihrer ersten Position zu starten, werden die DMV White Tigers mit einer rein deutschen Mannschaft antreten.

Natürlich wird die Mannschaft wieder von Max Dilger als Captain angeführt und mit ihm werden auch die beiden B-Fahrer René Deddens und Danny Maaßen ans Band rollen. Leider hat sich Daniel Spiller bei einem Rennen vor knapp einer Woche verletzt und fällt mindestens 2 Monate aus nach dem er sich einer Operation unterziehen musste. Natürlich möchte die Mannschaft ihm auch hier noch mal eine gute und schnelle Genesung wünschen. Als C-Fahrer stehen Ethan Spiller, David Pfeffer sowie Marius Hillebrand im Mannschaftskader. An dieser Mannschaftsaufstellung wird wieder direkt deutlich, dass das Hauptaugenmerk auf die „jungen Wilden“ gesetzt wird.

Im Lager der DMV White Tigers ist man sich bewusst, dass die Wölfe Wittstock mit einer starken Mannschaft am Samstag ins Rottal-Stadion anreisen. Schließlich haben die Wölfe die beiden ex deutschen Meister Kevin Wölbert und Christian Hefenbrock in Ihren Reihen. Dazu kommt der mehrfache deutsche U21-Meister Michael Härtel sowie das dänsiche Supertalent Mads Hansen.

Die Zuschauer können sich auf ein spannendes Rennen freuen und das Bundesligarennen wird am Samstag um 13.30 Uhr mit dem Mannschaftstraining starten. Um 14.30 Uhr ist die Fahrervorstellung und pünktlich um 15.00 Uhr soll das Startband zum ersten Lauf hochschnallen.

Traditionell findet am Ostersonntag auch der DMV Speedway Länderkampf mit den Teams Polen, Dänemark, Europa sowie Deutschland statt. Das deutsche Team startet mit Martin Smolinski, Valentin Grobauer, Michael Härtel und Max Dilger gegen starke und ausgeglichene Teams. Auch dieses Speedwayhighlight am Ostersonntag sollte sich kein Fan entgehen lassen.


Kapitän der DMV White Tigers Max Dilger                                                        Foto: Klaus Goffelmeyer

Mannschaftsaufstellungen Speedway-Bundesliga Pocking 15. April 2017:

DMV White Tigers
1 Danny Maaßen
2 René Deddens
3 Max Dilger ©
4 Ethan Spiller
5 David Pfeffer
6 Marius Hillebrand

Wölfe Wittstock
11 Mads Hansen
12 Kevin Wölbert
13 Michael Härtel
14 Christian Hefenbrock
15 Steven Mauer
16 Darrel de Vries